So, dann vergehe ich mich jetzt mal als Geek. An sich ist so ein Gefummel nicht mein Lieblingsfeld oder meine Lieblings-Freizeitbeschäftigung, aber sah kürzlich keine andere Wahl. Es geht um Folgendes:

Es scheint ein bekannter Bug beim Samsung Galaxy SII zu sein, daß plötzlich aus dem Nichts die SIM-Karte nicht mehr lesbar ist. Heisst: Kein GSM-Netz mehr, keine Anrufe, keine SMS, keine UMTS-Datenverbindung. Nicht gut. Das soll nicht heißen, daß dieser Bug grundsätzlich auftreten MUSS, aber KANN. Samsung selbst hüllt sich dazu offensichtlich verlegen in Schweigewolken und schickt Geräte, die auf Garantie eingesandt werden (Servicepartner) dezent mit dem Vermerk “Hauptplatine ersetzt” zurück. Ich sage: Bullshit. Das ist vermutlich in den seltensten Fällen ein Hardwaredefekt sondern ein Firmware-Bug der Version 2.3.4. Es ist nämlich so, daß die IMEI-Nummer (Seriennummer des Gerätes) nicht mehr lesbar ist, weshalb das Gerät sagt, die Karte sei nicht lesbar. Stimmt aber so nicht. Die IMEI ist einfach nicht nur nicht lesbar sondern offensichtlich futsch aka. in den Augen der Software nicht vorhanden. Testen könnt ihr dies durch Eingabe des GSM-Codes *#06#. Kommt dann gar nichts, also keine IMEI-Nummer, habt ihr das Problem isoliert bzw. ziemlich sicher erkannt.

Zwischenbemerkung: Alles Diesseitige ist gefährliches Halbwissen eines Bekloppten, der mal schlau spielen will. Ich habe mir den ganzen Crample selbst zurechtgegoogelt; das allerdings sehr intensiv, und ich denke, ich habe den Shizzle verstanden. Ich denke. Und weil ich glaube, daß einige andere diesem Problem gegenüberstehen, möchte ich meine (erfolgreichen) Erfahrungen teilen. Uhhh, ich bin soo nett.

Gut, nun stand ich da und dachte “Fuck, ich habe keine Lust mein Gerät einzuschicken, ewig darauf zu warten, und so weiter”. Ich hatte knapp 2 Tage lang so ein bißchen das Gefühl, amputiert zu sein, so ohne Smartphone (ich weiss, sagt nichts…). Ich war ja erstmal genauso blöd und ‘Ochs vorm Berg’ wie viele andere Greenhorns in dem Bereich. Nun, ich bin gewissermaßen technikaffin, und genau das würde ich ab hier auch bei jedem voraussetzen, der vor hat, sich dieses Workarounds anzunehmen. Ich hätte das nicht gemacht, wenn ich mir nicht selbst ein gewisses Verständnis für solche Dinge zusprechen würde. Also, offizielle Warnung: Wenn du dir das schon gefühlt nicht zutraust, dann lass es lieber und schicke das Gerät zur Reparatur. Dauert länger, ist sicher nervig, aber der sicherste Weg.

LÖSUNGSVORSCHLÄGE

Es gibt (meinem flachen Entenkopf nach) zwei Wege, das Problem zu lösen (abgesehen von der offiziellen Reparatur durch Samsung):

  1. Das Gerät “rooten” und eine App nutzen, die das Problem kennt und löst. Die funktioniert aber halt nur auf einem “gerootetem” Gerät. Ich erkläre später, was das bedeutet.
  2. Rooten UND neue Firmware drauf. Macht gewissermaßen Sinn. Wenn ich schon roote, kann ich auch gleich eine neue (bessere, aktuellere) Firmware aufspielen.

Haken: IN BEIDEN FÄLLEN IST DAVON AUSZUGEHEN, DAS GARANTIEANSPRÜCHE HINFÄLLIG WERDEN! Weil du nämlich selbst eine OP am offenen Herzen des Geräts vornimmst, und das nimmt Samsung pauschal zum Anlaß, an dem Punkt eine Gewährleistungsgrenze zu ziehen. Ist okay. Ich weise an dieser Stelle halt nur darauf hin, daß sich das Thema Garantie damit erledigt haben dürfte. Ist dir egal? Gut, war mir auch. Dann geht’s jetzt weiter …

EIN BISSCHEN DETALLIERTER

Was ist “rooten”? Ich zitiere dazu Leute, die das viel besser erklären können als ich, nämlich die Leute von android-galaxy.info:

Wenn du dein Galaxy S2 rootest wirst du zum Administrator auf dem Handy. Die Administrator- aka. Super-User-Rechte ermöglichen Zugriff auf alle Systemdateien. Diverse Apps benötigen diese Rechte. […] Eigentlich ist der Administratormodus nur für Entwickler gedacht, da wirklich auf alle Systemdateien zugegriffen werden kann. Das bedeutet auch dass du dein Galaxy S2 durch unachtsames Handeln schrotten kannst.

Wir müssen unser SGS2 jetzt aber rooten, weil die App, die unser Problem repariert, nur mit Root-Rechten funktioniert (wirklich, da geht KEIN Weg dran vorbei). Wir reden von “GSII Repair“. Also, die Reihenfolge lautet: Erst rooten, dann das Problem mit dieser App lösen. Gut, ich habe auch gleich ein Titanium Backup gemacht, aber das lest ihr besser selbst in der Anleitung zum Rooten:

  • Hier die Anleitung zum Rooten. Es ist SEHR Wichtig, alles zu verstehen und haargenau so zu machen, wie es da steht. Alles andere kann Schäden verursachen, die kein Mensch braucht. Ich sage das nochmal anders: Achtet bitte auf jedes einzelne Wort und rootet nur, wenn ich meint, wirklich alles verstanden zu haben! Das betrifft insbesondere auch die unter uns, die des Englischen nicht immer so richtig mächtig sind. Einige Schritte bei diesem Thema sind ohne gewisses Englischverständnis nicht zu empfehlen. Das ist halt so, ich kann nix dafür. 😉
  • Nach dem (hoffentlich erfolgreichen) Rooten ladet ihr die App GSII Repair aus dem Market und führt die Schritte aus, die von der App selbst erklärt werden. Das Problem sollte hiermit gelöst sein.

Habt Geduld, auch wenn ihr keine habt. Dieser Workaround erfordert Konzentration, Zeit und sorgsames Vorgehen. Wenn ihr sortiert seid, sollte das alles sehr einfach gehen. Bei mir war das so, sehr einfach. Ich war überrascht, wie easy alles ablief. Ich rede gerade bewusst so, als hätte ich hier Leser, die Anfänger sind. Was daran liegt, das ich davon ausgehe, weil ich nämlich selbst einer bin. Der Maxime “wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten” folge ich also hier nicht. Fuck it, ich habe eine Problemlösung, also teile ich die, weil ich selbst erfahren habe, wie frustrierend es ist, wenn man erstmal da steht und denkt “Scheiße, mein Phone ist im Arsch”.

Noch eine Kleinigkeit zum Rooten. Das hat sowieso gewisse Vorteile. Es gibt einen ganzen Haufen cooler Apps, die nur mit einem gerootetem Gerät funktionieren. Ich bin relativ glücklich, das gemacht zu haben. Rooten ist nicht illegal oder sowas. Es hat nur Auswirkungen auf eure Garantieansprüche. Die Philosophie hinter Android ist ja sowieso “offen”, heißt: man unterstützt im Prinzip das eigene Individualisieren und Eingreifen in das System, weil man glaubt, das so ein Vorgehen das gesamte Projekt Android erfolgreicher macht. Schwarmintelligenz und so, ein Open Source-Gedanke halt. Und Samsung selbst supportet das auch prinzipiell, indem sie selbst Betaversionen neuer Firmwares selbst offen zur Verfügung stellt. Das alles aber nur am Rande.

Also, nach dem Rooten und dem Nutzen von GSII Repair war mein Problem gelöst. Ich habe aber — da das Thema Garantie nach dem Rooten sowieso gelutscht war — gleich noch meine Firmware von Android 2.3.4 (offiziell) auf 2.3.6 (inoffiziell) upgedatet. Wieso nicht? Und das geht so:

Auch hier gilt: Technikaffinität/-verständnis vorausgesetzt. In der Beschreibung wird auch gerootet (nach dem Flashen), und das macht eben auch Sinn. Die Schritte 3 und 4 der Beschreibung habe ich mir geschenkt, weil ich meine, das nicht zu brauchen. Müsst ihr selbst wissen, tut nicht weh, es wegzulassen oder zu machen.

Ich hoffe, ich konnte dem einen oder anderen hiermit helfen und das Lästige Einschicken vermeiden. Vergesst bitte nicht: Ich bin an sich nur ein Idiot, der blöd risikofreudig genug ist, um sowas zu machen. Ich kann Fragen diesbezüglich nicht wirklich fachlich fundiert beantworten. Dazu findet ihr in den Links die Foren, voll mit Leuten, die offensichtlich einen viel grösseren Plan von sowas haben als ich jemals haben werde. Und ich denke, die beantworten auch gern Fragen. Aber Kommentare — insbesondere noch bessere/einfachere Workarounds! — zu meinem Shizznit hier sind natürlich trotzdem willkommen. 🙂

Viel Erfolg!

40 Comments

  1. Pingback: Anonymous
  2. danke, hatte das gleiche Problem und Handy funktioniert wieder! war kurz davor es einzuschicken, aber ich dachte mir dann auch: ach, scheiss drauf:)

  3. ich habe seit gestern abend das gleiche problem. nun, ich trau mir leider nicht zu, dass selbst zu machen. ich möchte aber auch nicht tage – und nächtelang ohne smartphone sein. 🙁 garantie hätte ich noch, nur ist der kaufbeleg etwas gewässert. sieht ziemlich gefaked aus. allerdings gab es das galaxy s2 vor 24 monaten doch noch gar nicht, oder? also MÜSSEN die mir doch meine garantie gewähren. 😀

  4. 2.3.6 löst das Problem auch nicht…bei mir heute wieder aufgetreten. Akku raus, Akku rein…geht wieder (immerhin)…

  5. Bei mir funktioniert es nicht oder ich bin einfach zu blöd dazu-,-
    Bei mir nimmt mein Galaxy S2 seit fast 3 Wochen schon nciht mehr die SIM an -,-

  6. ich hatte genau das selbe problem und habe es zu media markt gebracht , die wollten dann 215€ haben, was ich komplett nicht eingesehen habe…

    dank deiner anleitung geht es jetzt wieder und ich bin überglücklich, aber was für eine frechheit dafür 215€ b erechnen zu wollen -.-

  7. FUUUUUCK YEEES!!! Saugeil! Scheiß auf Samsung! Tausend dank dir nochmal! War schon kurz vorm durchdrehen! Hat grade geklappt und war echt kein allzu großer Act.. Liebste Grüße Michi

  8. Man!!!!! du bist der beste! vielen,vielen dank dir! perfekt 😀
    wollt es schon an die Wand nageln !!!

    D.A.N.K.E

  9. Ich habe dasselbe Problem nur mit dem S3. Basisbandversion und Imei sind unbekannt ohne dass ich irgendwas gemacht habe (also z.b. kein Root o.A.)

    Dieses Programm wird ja vermutlich nicht fürs S3 funktionieren. Hast du vielleicht eine Ahnung ob es fürs S3 auch so ein Programm gibt bzw. ob ich irgendwas machen kann ohne es gleich einschicken zu müssen?

  10. Noch nicht, da es bis jetzt ja noch nicht gerootet ist. Ich selbst trau mich da eh nicht so drüber und warte noch ab, falls ich es nicht doch einschicke.

    Das Problem ist, dass ich meinen Simleser zerstört hatte und es von einer nicht autorisierten Werkstätte reparieren ließ und jetzt vermutlich keine Garantie mehr auf das Gerät besitze (außer ich hab Glück und die bemerken das nicht).

    Ich (bin ja totaler Laie) ging ja zuerst immer davon aus, dass der Simleser was haben könnte (da ja nie eine Pincodeeingabe erforderlich war) und hab dann ständig Simkarte raus- und wieder reingegegeben weil es nachdem ich das Handy abgeschaltet hatte es wieder ging. Und dabei nahm die Simkartenhalterung einen schaden.
    Bei meinem Providershop sagte man mir, dass ich da mit mindestens 200 Euro rechnen müsste. Also hab ich es in einem Handyshop für 30,- Euro reparieren lassen. Das passt jetzt wieder.

    Nur mein Hauptproblem mit der fehlenden Imei und Basisbandversion (ganz ganz selten funktioniert ja sogar wieder alles, aber sobald ich etwas länger telefoniere bzw. im selben Moment wenn ich auf mobile Daten wähle-nütze daheim ja ansonsten wlan- kommt der durchgestrichene Kreis und Imei und Basisbandversion stehen auf unbekannt.

    Also bist du der Meinung, dass es zumindest mal einen Versuch wert wäre diese Gs2repair App zu versuchen?

    Hab mich schon verrückt gegoogelt, aber niemanden gefunden der beim S3 dieselben Probleme wie ich hat. Einzig diesen Bug vom S2 hab ich gefunden der sich eben 1:1 wie bei mir anhört.

    Vielen Dank für deine schnelle Auskunft 🙂

  11. Hallo! Hab seit gestern bei meinem Samsungs2 9100 dasselbe Problem: SIM-Karte wird nicht erkannt. – Bin Anwender und kein Handyfreak-Insider. habe einieg Fragen:
    1. Habe Daten, Termine, Kontakte noch nicht mit PC Synchronisiert (derzeit nicht möglich). Muss mann das vorher machen? können die Daten beim rooten gelöscht werden?
    2. wie rootet man?

  12. hallo zusammen,
    Ingo says: hat es geklappt bei dir ich habe das gleiche bro mit der imei nummer
    und versuche mich hier grade durch zu lesen finde auch nix für das s3 und würde mich um weiter hilfe hier sehr freuen…. lg

  13. Hey Leute ,
    habe alles nach Anleitung erledigt , aber es funktioniert nicht :/ Habe immer noch dieses “Stoppschild” wo sonst der Empfangsbalken ist…
    Bin ratlos..weiß jemand weiter? weil einsenden kann ichs ja jetzt auch nicht mehr 🙁

    lg

  14. Vielen Dank für die gute Anleitung!

    Musste mein GSII soeben auch reparieren, weil es plötzlich die Sim-Karten nicht mehr erkannte.

  15. Moderator, please delete my published email address in the previous post (I erroneously entered it twice). Thanks.

  16. Vielen Dank .. Hat zwar ein wenig gedauert bis alles gefunzt hat .. aber jetzt passts wieder … Daumen hoch ..

  17. habs handy über usb am pc angeschlossen und dann gings auch wieder, kann sein dass es n zufall war, meine IMEI-Nummer war null/null oder so. vl hilfts, kann man ja mal ausprobieren bevor mans rootet

  18. Danke Für den Tipp jetzt funktoniert mein Handy das ich bei ebay gekauft wegen deines tollen Tutorials.Du hast mich glücklich gemacht :))))

  19. Danke, diese Anleitung hat mein S 2 gerettet. Garantie hat ich nicht mehr und eine Reparatur hätte über 200€ gekostest!

  20. Auch mein S2 hast du gerettet! Tausend dank, mit dieser Anleitung konnte ich es auch als Ahnungslose wieder zum laufen bringen, nachdem mir der EDV-Fachmann unserer Firma schon sagte das Ding sei nicht mehr zu retten…Thank you thank you thank you 🙂

Say something, preferably nice...