Ich habe von einem Freund ein Buch geschenkt bekommen. Darin steht etwas Bemerkenswertes:

“Der schmerzhaftesten Herausforderung, der man als Mensch begegnen kann, ist ein anderer Mensch. Und gleichzeitig verspricht die Begegnung mit einem geliebten Menschen ein Höchstmaß an Erfüllung.
Das Ausmaß von verlangender Erwartung, welches in der Begegnung  in mir anwesend ist, stellt dabei die Weiche für die Art der Erfahrung, die ich machen kann.
 
Die Empfindung von Liebe stellt sich ein, sobald etwas Begrenztes vorbehaltlos umarmt wird. Die Empfindung von Angst stellt sich ein, sobald etwas Begrenztes auf Distanz gehalten werden soll.”

Posted from somewhere.

Say something, preferably nice...