Liebe Freunde der elektronischen Tanzmusik,

zunächst mal: Die STADTWALDKLINIK heute Abend im 3Klang in Essen wird stattfinden!

Ihr werdet euch zu Recht fragen: “Stand ein Ausfall der Party überhaupt zur Debatte?”. Ja, so war es, und zwar bis zur letzten Minute. Die STDTWLDKLNK-Crew hat sich die ganze Woche über den Kopf darüber zerbrochen, was wir tun. Oder besser lassen, angesichts der furchtbaren Ereignisse bei der Loveparade in Duisburg. Jeder von uns ist TIEF betroffen und trauert, einige waren an der Unglücksstelle, um persönlich Abschied zu nehmen und inne zu halten.

Zu keinem Zeitpunkt wollte ich diese wichtige Entscheidung, ob wir eine Party feiern oder nicht, alleine treffen. Deshalb haben wir das im Team beraten und ausführlich diskutiert. Mein Anliegen hierbei war es, daß sich alle zumindest einigermaßen wohl damit fühlen und dahinter stehen können, eine Woche nach der Tragödie zum Tanz zu laden. Berechtigte Zweifel hat jeder einzelne, letztlich überwiegt jedoch der “Spirit”, weiter zu machen, dabei aber natürlich — und vielleicht geht es genau darum — den Opfern zu huldigen. Lebensfreude, und das ist es ja, wofür die EDM-Szene steht, muss und darf nicht aufhören, weil das passiert ist. Das ist das Ergebnis, zu dem wir gekommen sind. Ganz klar: Unsere Zweifel bleiben. Unsere Gedanken sind in Duisburg und bei den Hinterbliebenen und den Menschen, die noch im Krankenhaus behandelt werden.

Uns ist bewusst, das die Party einen Namen trägt, der angesichts der Geschehnisse suboptimal ist. Uns ist auch bewusst, das heute die Trauerfeier in Duisburg stattfindet. Und wir tun uns nach wie vor schwer damit. Und dennoch wollen wir heute Nacht versuchen, fast erstickte Lebensfreude zu reanimieren. Für uns und alle, die daran teilhaben möchten. Das hat wenig mit einer Art Trotz sondern vielmehr mit dem Willen zu einer positiven Haltung zu tun.

Wir haben Verständnis für jeden, dem das Bauchschmerzen macht und nicht mit uns tanzen möchte. Auch Kritik nehmen wir gerne entgegen. Aber wir freuen uns über jeden einzelnen, der bereit ist und den Mut hat — so schwer es auch fällt — nicht zu vergessen, sich aber die Freude an der Musik, dem Tanzen und dem Zusammenkommen nicht nehmen zu lassen.

Für diejenigen sei gesagt: WIR SEHEN UNS HEUTE ABEND IM ESSENER STADTWALD und geben unser Bestes. Unser Herz.

Say something, preferably nice...